Waldkäuzchen

Die Waldkäuzchengruppe trifft sich jeden Morgen am Bauwagen im Wald, der sich oberhalb
des Arche Noah Gebäudes, ca. 15 Gehminuten entfernt, befindet.

Die Gruppe besteht aus 15-18 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt.
Drei erfahrene Waldpädagog(inn)en bilden zusammen mit Praktikanten das Erzieherteam.

Ein Tag bei den Waldkäuzchen

Die Kinder werden zwischen 7.45 und 8.45 Uhr von ihren Eltern zum Bauwagen gebracht. Um 9 Uhr wird zum Morgenkreis gerufen. Der Morgenkreis stellt einen wichtigen Bestandteil in unserem Tages-ablauf dar.

Dieses Ritual markiert den „offiziellen“ Beginn des Kindergartentages.
Er vermittelt Sicherheit und Geborgenheit, gibt Hilfe in der zeitlichen Orientierung und unterstützt die Kinder beim „sich-eingebunden-Fühlen“.

Nach dem Morgenkreis wird, je nach Tagesprogramm, entweder der Rucksack geschultert oder ein Stammplatz angesteuert.

Es folgt eine Phase der Freispielzeit vor Ort. Es werden Räuberlager gebaut aus großen Ästen, an anderen Stellen entstehen aus kleinen Zweiglein und Moos winzige Behausungen für die Zwerge des Waldes. Manche Kinder besteigen Bäume, weitere klettern oder seilen sich in Schluchten ab. Staudämme werden gebaut oder Löcher in morsches Holz gebohrt. Zwei Buchen weiter eröffnet ein Restaurant und serviert Tannenzapfen-Steak mit Fichtennadelsalat.

Im Winter ist das Zipfelbobfahren die größte Gaudi!
Konzeption Waldkäuzchen 2020

Kindergarten Arche Noah · Schützenweg 14 · 83646 Bad Tölz · Tel: 08041-726 65 bzw. 76 12 73 43 (Flohzirkus) · eMail: kiga.badtoelz@elkb.de