Kontakt | Öffnungszeiten | Organisatorisches | Impressum
20. Januar 2017

Was gibt es Neues bei den Federmäusen? März 2017

Bei den Fledermäusen sind alle neuen Kinder gut gelandet und von den „alten“ Fledermäusen gut aufgenommen worden.
Die Hälfte der Gruppe ist im September neu dazugekommen,  deshalb haben wir sehr viel am Thema Gruppenzusammengehörigkeit gearbeitet. Hierbei galt es sowohl alte als auch neue Kinder zufriedenzustellen, gut zusammenzuführen und eine neue Gruppe wachsen zu lassen. Aus diesem Grund haben wir viele gemeinsame Erlebnisse geschaffen, Ausflüge gemacht und immer wieder geübt, wie die Abläufe in der Gruppe sind, um Sicherheit und Struktur in den Alltag der Kinder zu bringen.
Immer wieder schauen wir wer zur Gruppe gehört, wer fehlt und warum.
Die Kinder sollen sich als Teil der Gruppe erleben und Verantwortung für ihr Handeln übernehmen.
Hierbei ist das zentrale Thema Umgang miteinander und Respekt vor dem Anderen, ob groß oder klein!
Sich begrüßen, anschauen, die Hand geben, sich entschuldigen und verzeihen sind Dinge, die wir immer wieder üben und wo wir als Erwachsene mit gutem Beispiel voran gehen müssen.

Unser kleines Theaterstück, das wir an St. Martin aufführen ist eines unserer aktuellen Gemeinschaftsprojekte. Hierbei haben sich die Kinder die Verkleidungen mit ausgedacht, die Rollen verteilt und schließlich im Sekretariat nachgefragt wann sie denn zum Üben ins Gemeindehaus kommen könnten. All dies lässt dieses Projekt zu IHREM werden und sie haben viel Spass daran.

Viel frische Luft, Bewegung und kreatives Arbeiten tun ihr übriges, um unsere Fledermäuse in jeder Hinsicht wachsen zu lassen.


Zurück zur Übersicht